Amazon.de Widgets
Review of: Ruhet in Frieden
Film:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
4
On 11. November 2014
Last modified:15. November 2014

Summary:

Im Thriller "Ruhet in Frieden" von Regisseur und Drehbuchautor Scott Frank ("Minority Report") jagt Liam Neeson sadistische Entführer. Die Filmkritik ...

Ruhet in Freiden

Foto: Universum Film


Im düsteren Thriller „Ruhet in Frieden“ von Regisseur und Drehbuchautor Scott Frank („Minority Report“, „Out of Sight“) treibt in New York eine Bande von Entführern ihr Unwesen, die ihre weiblichen Opfer erst foltern und dann in Stücke schneiden – auch wenn das Lösegeld gezahlt wurde. Die Betroffenen sind stets angehörige reicher Drogenbosse, von denen einer den Ex-Cop Matt Scudder (Liam Neeson) anheuert, um die Täter zu finden. Die Handlung basiert auf den Romanen von Lawrence Block: 17 seiner mehr als 100 veröffentlichten Bücher drehen sich um die Figur des Matt Scudder, die bereits seit über 40 Jahren existiert und nun erstmals den Sprung auf die Leinwand schaffte. Die folgende Filmkritik von moviwatch sagt, ob die Adaption gelungen ist:

Jetzt bei Amazon vorbestellen oder kaufen:

→ BluRay
→ DVD
→ Buch
→ Soundtrack

Basisfakten zum Film

Start: 13.11.2014
3D: nein
Laufzeit: 115 Minuten
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Mitwirkende: Liam Neeson, Dan Stevens, Boyd Holbrook
Regie: Scott Frank
Website: ruhetinfrieden-film.de

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar