Amazon.de Widgets
Review of: Kingsman
Film:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
4
On 22. Februar 2015
Last modified:24. Februar 2015

Summary:

Sie sind smart, sie sind hart und sie sind very british: "Kingsman" ist eine Gruppe supergeheimer Top-Agenten. In der Hauptrolle: Colin Firth! Die Kritik.

Kingsman

Foto: 20th Century Fox

Sie sind smart, sie sind hart und vor allen Dingen sind sie very british: Hinter der Bezeichnung „Kingsman“ (Kino-Start: 12. März) verbirgt sich eine streng geheime Gruppe elitärer Superagenten, gegen die selbst James Bond wirkt wie ein proletenhafter Prügelknabe. In den Hauptrollen: Colin Firth und Michael Caine, Samuel L. Jackson mimt den Bösewicht, der die Welt bedroht. Mitten hinein in diesen Schlamassel gerät der Underdog Eggsy (Taron Egerton) als Agenten-Anwärter. Regie führt Matthew Vaughn („X-Men: Erste Entscheidung“, „Layer Cake“). Peppige Power-Parodie? Alternative Agenten-Action? Oder doch eher krude Killer-Komödie? Die Filmkritik von moviwatch verrät, ob die Mixtur gelungen ist:

Trailer A

Trailer B

Trailer C

Jetzt bei Amazon vorbestellen oder kaufen:

→ Blu-Ray
→ Blu-Ray
→ Soundtrack
→ Buch (Englisch)

Basisfakten zum Film

Start: 26.02. 2015
3D: nein
Laufzeit: 129 Minuten
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
Mitwirkende: Colin Firth, Taron Egerton, Samuel L. Jackson
Regie: Matthew Vaughn
Website: fox.de/kingsman-the-secret-service

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar