Amazon.de Widgets
Review of: Saphirblau
Film:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
1
On 10. August 2014
Last modified:30. August 2014

Summary:

"Saphirblau" wandelt auf Spuren der "Twilight"-Saga. Zielgruppe: junge Zuschauerinnen. Doch selbst die dürften wenig Freude an "Saphirblau" haben ...

Saphirblau

Foto: Concorde Film

Es ist nicht die erste und wird auch gewiss nicht die letzte deutsche Produktion sein, die einem US-Erfolgsfilm nacheifert. Grundsätzlich nicht verwerflich – solange das Ergebnis als gelungen bezeichnet werden darf. Im Fall von „Saphirblau“ (Kino-Start: 14. August), der Fortsetzung von „Rubinrot“, wandeln die Macher eindeutig auf Spuren der „Twilight“-Saga. Zielgruppe auch hier: junge Zuschauerinnen. Warum selbst die wenig Freude an „Saphirblau“ haben dürften, verrät die folgende Filmkritik:

Jetzt bei Amazon kaufen oder vorbestellen:

Rubinrot:
→ BluRay
→ DVD

Saphirblau:
→ BluRay
→ DVD

Basisfakten zum Film

Start: Saphirblau
3D: nein
Laufzeit: 116 Minuten
FSK-Freigabe: ab 6 Jahren
Mitwirkende: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek
Regie: Felix Fuchssteiner
Website: saphirblau-derfilm.de

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar