Amazon.de Widgets
Review of: Spectre
Film:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
3
On 1. November 2015
Last modified:23. Januar 2016

Summary:

James-Bond-Film No. 24 heißt "Spectre", benannt nach einer Organisation, die Bonds Leben seit Kindesbeinen an beeinflusst hat. Die Filmkritik von moviwatch.de ...

James Bond: Spectre

Foto: Sony Pictures

Der offizielle James-Bond-Film No. 24 heißt „Spectre“, benannt nach einer ultrageheimen und nahezu allmächtigen Organisation, die Bonds Leben seit Kindesbeinen an beeinflusst hat. Deren Kopf ist Franz Oberhauser, gespielt von Christoph Waltz – der allerdings nicht so recht von der Leine gelassen wird von Regisseur Sam Mendes („Skyfall“). Warum dem so ist, was es sonst noch über „Spectre“ (Start: 5. November) zu wissen gibt und ob sich der Gang ins Kino lohnt, verrät die Filmkritik von moviwatch:

Jetzt bei Amazon vorbestellen oder kaufen:

→ Blu-Ray
→ DVD

Basisfakten zum Film

Start: 5.11.2015
3D: nein
Laufzeit: 148 Minuten
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Mitwirkende: Daniel Craig, Christoph Waltz, Lea Seydoux, Monica Belluci, Ralph Fiennes
Regie: Sam Mendes
Website: spectre-film.de

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar