Amazon.de Widgets
Filmkritik:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
4
On 10. Juli 2016
Last modified:25. September 2016

Summary:

20 Jahre hat sich Roland Emmerich Zeit gelassen für die Fortsetzung seines Kult-Klassikers, "Independence Day: Wiederkehr". Die Video-Filmkritik ...

Independence Day: Wiederkehr

Foto: 20th Century Fox

Glatte 20 Jahre hat sich Roland Emmerich Zeit gelassen für die Fortsetzung seines Kult-Klassikers, am 14. Juli kommt sie nun endlich in die hiesigen Kinos: „Independence Day: Wiederkehr“! Und auch im Film sind 20 Jahre vergangen: 20 Jahre, die sowohl die Menschheit als auch die Aliens Zeit hatten, sich auf die Rückkehr vorzubereiten. Da ist ein atemberaubendes Spektakel des „Master of Desaster“ vorprogrammiert. Doch es ist ja nicht jeder Fan von „Independence Day“ und Roland Emmerich, weshalb so mancher nun vor der Frage stehen dürfte, ob sich das Kino-Ticket lohnt. Die Antwort in der folgenden Filmkritik:

Jetzt bei Amazon vorbestellen oder kaufen:

Independence Day
→ Blu-Ray, Extended Cut
→ DVD
→ Amazon Video

Independence Day: Wiederkehr
→ 3D-Blu-Ray
→ Blu-Ray
→ DVD
→ Amazon Video

Basisfakten zum Film

Start: 14.07.2016
3D: ja
Laufzeit: 121 Minuten
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Mitwirkende: Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Brent Spiner, Bill Pullman
Regie: Roland Emmerich

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar