Amazon.de Widgets
Review of: How to be Single
Filmkritik:
Lutz Herkner

Reviewed by:
Rating:
2
On 6. April 2016
Last modified:25. September 2016

Summary:

In "How to be Single" suchen vier Single-Ladies in New York den passenden Mann. Das erinnert stark an "Sex and the City". Die Video-Filmkritik ...

How to be Single

Foto: Warner Bros.

„How to be Single“ (Kino-Start: 7. April) könnte ebenso gut „How to Find Mr. Right“ heißen, denn es geht um vier Single-Ladies in New York, die den passenden Mann suchen. Oder eben auch nicht. Oder vielleicht gar nicht so recht wissen, was sie eigentlich wollen. Das Konzept dürfte den meisten bekannt sein unter dem Titel „Sex and the City“, denn um nichts anderes handelt es sich – auch wenn Rebel Wilson noch durchgeknallter ist als Kim Cattrall (Samantha) und dieses Mal Bier und Schnäpse gekippt werden statt Cosmopolitans. Ob die Rechnung aufgegangen ist für den deutschen Regisseur Christian Ditter („Love, Rosie“), sagt die folgende Filmkritik:

Jetzt bei Amazon vorbestellen oder kaufen:

→ Blu-Ray
→ DVD

Basisfakten zum Film

Start: 07.04.2016
3D: nein
Laufzeit: 110 Minuten
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren
Mitwirkende: Dakota Johnson, Rebel Wilson, Alison Brie, Leslie Mann
Regie: Christian Ditter
Website: HowToBeSingle.de

Wie ist Deine Meinung zum Film? Lass moviwatch und die anderen Leser wissen, was Du davon hältst! Am besten im YouTube-Kanal von moviwatch, weil die Kommentare dort auch über Google+ laufen.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar